Devot - Sex Lexikon

Devot: Alles, was du schon immer darüber wissen wolltest

Letztes Update: 8. August 2020
Inhalt
Devot - Sexlexikon
Nichts ist besser als richtig geiler Devoter Sex! Doch was solltest du darüber eigentlich wissen?

Devote Neigungen oder gar eine devote Person ist nicht nur im Alltag, sondern vor allem auch beim Sex zu beobachten. Ein Devot-Porno-Film ist bei Männern und Frauen gleichermaßen beliebt.

Besonders devote Frauen, auch Sex-Sklavin genannt, erregen Männer sehr stark. Sowohl junge, als auch reife Frauen können eine entsprechende Neigung ausleben. Jedoch gibt es auch devote Männer, also Sex-Sklaven, die sich gerne von einem dominanten Part, beispielsweise einer Domina entsprechend behandeln lassen möchten.

Die extremste Form bilden hierbei wohl die 24-Stunden-Sklaven, die tatsächlich rund um die Uhr ihrem Meister zur Verfügung stehen. Entsprechende Phantasien sind sehr weit verbreitet, gerade da sich dies in der Realität nur selten umsetzen lässt.

Doch was bedeutet devot nun eigentlich? Der Begriff devot ist letztendlich nichts anderes als eine unterwürfige, demütige HaltungDominance and submission, also die Dominanz und Unterwerfung, machen beim Sex einen ganz besonderen Reiz aus. Auch die Lust am Schmerz und die vollständige Auslieferung und Hingabe an den dominanten Partner ist im sexuellen Bereich weit verbreitet.

Eine devote Neigung während einer sexuellen Beziehung kann viele Gründe haben. Generell kann man, oder eben der oder die Partner oder Partnerin, eher devot sein.

Eine devote Veranlagung im Alltag muss aber noch nicht zwangsläufig eine eben solche beim Sex bedeuten. Im Gegenteil. Man spricht hier von einem Rollentausch.

In der Praxis ist häufig zu beobachten, dass gerade Männer, die im Alltag oder Job sehr viel Verantwortung zu tragen haben, beim Sex nicht die dominante Rolle, sondern eben im Gegenteil die devote Rolle bevorzugen. So können sie sich während eines erotischen Rollenspiels ganz fallen lassen und die Entscheidungen jemand anderem überlassen.

Im BDSM wird der devot Veranlagte auch als Bottom oder Sub bezeichnet. Das Gegenstück hierzu bildet der Dom, also der dominante Part. Die Rollen können je nach Session auch gewechselt werden. Man spricht dann von Switchen.

Sehr häufiger Bestandteil von BDSM Porn ist der Dirty Talk, mit welchem die Rollenverteilung noch stärker zum Ausdruck gebracht werden kann als durch bloße Handlungen am Gegenüber. Bekanntheit und Akzeptanz innerhalb der Gesellschaft erlangte BDSM übrigens maßgeblich durch den erotischen Roman Fifty Shades of Grey.

Außerdem haben viele devote Personen auch großen Spaß an Wachsspielen.

Devote Sexpartner stehen häufig darauf, erniedrigt, wehrlos gefesselt und ausgeliefert zu sein. Hierzu können verschiedene Praktiken des Bondage angewendet werden. Primär geht es darum, sich komplett fallen zu lassen und benutzt zu werden.

Während der devote Partner gefesselt ist können neben dem Geschlechtsverkehr auch verschiedene Fetische ausgelebt werden. Hierzu zählen beispielsweise Kliniksex, Spanking und Wachsspiele.

Ein zuvor vereinbartes Code-Wort signalisiert dem Dom, wann er mit seinen Handlungen zu weit geht und was dem Buttom bzw. Sub tatsächlich nicht mehr gefällt. Dieses ist wichtig, da im Rollenspiel häufig spielerisch der Anschein von Nichtgefallen erzeugt wird.

Artikel, Interviews und Wissenswertes aus der Presse zum Thema devot

Wachsspiele - Die Lust am Spiel mit heißem Kerzen-Wachs

Wachsspiele sind eine Variante innerhalb des BDSM (Bondage, Disziplin, Sadismus, Masochismus). Sie bedingt einen devoten und einen dominanten Part innerhalb einer Session.

Nicht immer, aber doch relativ häufig werden dem Bottom (Sub) für einen besonderen Kick beim Spiel mit Wachs hierbei zuvor vom Dom die Augen verbunden. Außerdem wird dieser anschließend wehrlos gefesselt und ausgeliefert.

Bei Wachsspielen kommen in der Regel verschiedene Kerzen- und Wachsarten zum Einsatz. Je nach Material und Höhe, von der aus das Wachs auf den Partner getropft wird, kann der entstehende Schmerz variieren. Man sollte, gerade als Anfänger, das Kerzenwachs langsam tropfen lassen.

Außerdem kann mit dem Abstand der Kerze zum Körper der entstehende Schmerz sehr gut reguliert werden. Umso weiter die Kerze entfernt ist, umso weniger wird es weh tun.

Beim sexuellen Spiel mit heißem Wachs ist stets zu beachten, dass es durchaus zu ernst zu nehmenden Verletzungen kommen kann. Ab Temperaturen von ungefähr 50 – 60 Grad können Gewebeschädigungen entstehen. Es ist also unbedingt notwendig, sowohl geeignetes Material zu verwenden, als auch einen entsprechenden Abstand zur Haut einzuhalten.

Die Verwendung von speziellen Kerzen ist in der Regel nicht notwendig. Wenn du aber auf Nummer sicher gehen möchtest bieten entsprechende Shops auch Sex speziell für den Einsatz im Bett an. Normalerweise genügt es aber, eine normale Kerzen, zum Beispiel Tropfkerzen oder weiße Stumpenkerzen, zu verwenden.

Das Wachs kann auf nahezu jede erdenkliche Körperstelle getropft werden.

Anfänger sollten hierbei zunächst den Oberkörper und die Brüste, sowie den Arsch in Erwägung ziehen. Wer es extremer mag, der kann sich das heiße Wachs auch auf die Nippel, den Venushügel oder sogar auf die Vagina oder direkt auf den Anus tropfen lassen. Wie immer gilt – erlaubt ist, was beiden gefällt.

Einen besonderen Reiz kann beim Spiel mit Wachs der, aufgrund der verbundenen Augen, unerwartete Wechsel zwischen Kälte und Wärme bringen. So können ein Glas kaltes Wasser über den Körper oder sogar die Verwendung von Eiswürfeln nach einer längeren Folter mit heißem Wachs zu einem enormen Lustgewinn führen.

Nach der Session kann das erstarrte Wachs einfach vom Körper geschlagen werden. Beispielsweise mit einem Paddle oder anderem Schlaginstrument, wie einem Stock, Gürtel, einer Peitsche oder einem Kochlöffel. Alle diese Werkzeuge eignen sich hierfür hervorragend. Wer möchte kann natürlich auch mit der nackten Hand schlagen oder mit spitzen Fingernägeln das Wachs vom Körper abkratzen.

Ein zuvor vereinbartes Code-Wort signalisiert dem Dom, wann er mit seinen Handlungen zu weit geht und was dem Buttom bzw. Sub tatsächlich nicht mehr gefällt. Dieses ist wichtig, da im Rollenspiel häufig spielerisch der Anschein von Nichtgefallen erzeugt wird.

Das erotische Spiel mit Wachs kann natürlich auch in Verbindung mit anderen Fetischen ausgelebt werden. Hierzu zählen beispielsweise die CBT und Kliniksex.

Mittlerweile haben sich auch so genannte SM Apartments in Deutschland etabliert. Diese laden Interessierte zu Sexspielen mit der Partnerin bzw. dem Partner ein. Diese stellen in der Regel nicht nur die Räumlichkeiten, sondern auch eine Vielzahl an Sexspielzeug zur Verfügung.

Du willst mehr erfahren?

Artikel, Interviews und Wissenswertes aus der Presse zum Thema Wachsspiele

Möchtest du dein Sexleben bereichern? Vielleicht ist Devot ja auch etwas für dich!

Sieh dir ein paar geile Porno Videos zum Thema an. Lass dir von erfahrenen Pornostars zeigen, wie es geht. Nutze sie zur Inspiration. Oft bieten sie dir eine Menge Anregungen und Ideen.

Diese kannst du dann auch direkt während eines One-Night-Stand nach einem Sex Date oder direkt mit einer Amateurdarstellerin, die einen Escort Service anbieten, nutzen.

Du kannst einfach nicht genug bekommen? Dann schau doch mal bei unserer Top-Auswahl der besten BDSM Sexgeschichten von Literotica vorbei!

Sammle Erfahrungen durch unsere Devot Videos und beeindrucke deine Sex-Partnerin!

Registriere dich jetzt kostenlos und erhalte:

Erzähle auch anderen von diesem Beitrag und empfehle ihn auf Social-Media und WhatsApp weiter! →

Facebook
Twitter
WhatsApp

Infos & Videos bei YouTube zum Thema devot beim Sex

Infos & Videos bei YouTube zum Thema Wachsspiele

Hat dir unser Eintrag zum Thema Devot gefallen?

Mehr Wissen zum Thema Sex wartet auf dich!

Dreier - Sexlexikon

Dreier

Dreier, oder auch flotter Dreier nennt man den Geschlechtsverkehr zwischen, wie es der Name schon sagt, drei Personen. Sie ist die kleinste mögliche Form des Gruppensex.

Outdoor - Sexlexikon

Outdoor Sex

Outdoor bezeichnet den Sex in der Öffentlichkeit. Dieser kann sowohl in belebten, als auch unbelebten Regionen stattfinden. In belebten Regionen steht der Outdoor-Sex vor allem im Kontext des Exhibitionismus, also dem freiwillig nackten Zeigen vor anderen Menschen.

Girlfriend Sex - Sexlexikon

Girlfriend Sex

Girlfriend Sex, auch Girlfriendsex genannt und mit GF6 abgekürzt, ist im Gegensatz zur schnellen Nummer eine Besonderheit des Sex. Hierbei ist nicht der Sex mit seiner festen Partnerin gemeint, sondern eine sexuelle Spielart zwischen sich zwei fremden, oder zumindest nicht in einer Beziehung stehenden Personen.

Fussfetisch - Sexlexikon

Fußfetisch

Fußfetischismus, auch Podophilie genannt, bezeichnet zunächst einmal nur die sexuelle Vorliebe für Füße und ist eine der weiter verbreiteten sexuellen Neigung.

You cannot copy content of this page