CBT - Sex Lexikon

CBT: Alles, was du schon immer darüber wissen wolltest

Letztes Update: 8. August 2020
Inhalt
CBT - Sexlexikon
Nichts ist besser als richtig geiler CBT Sex! Doch was solltest du darüber eigentlich wissen?

CBT, C*ck and Ball Torture, zu Deutsch Penis- und Hodenfolter, ist eine Variante innerhalb des BDSM Bereich (Bondage, Disziplin, Sadismus, Masochismus). Der CBT Fetisch bedingt einen devoten und einen dominanten Part innerhalb einer Session.

Der Bottom (Sub) wird hierbei durch einen Mann und entsprechend der Dom durch eine Frau, häufig eine Domina oder einfach eine allgemein dominante Lady, verkörpert. Häufig wird für diese Sexpraktik der Mann zuvor zudem wehrlos gefesselt und ausgeliefert. Ebenfalls ist die Erniedrigung häufiger Bestandteil der CBT.

Einerseits müssen sich die Sexualpartner aufeinander verlassen können, vor allem der Bottom sich auf den Dom, andererseits kommt es bei der C*ck and Ball Torture in der Regel nicht zum eigentlichen Sex. Immerhin darf der Sub manchmal zur Belohnung zum Ende der Session kommen. 😉

Bei C*ck and Ball Torture Sex Videos kommen je nachdem verschiedene Geräte und Hilfsmittel zum Einsatz. Zum Beispiel Kerzenwachs, Eiswürfel, Chilis, sowie Ingwer (Figging) und Brennnesseln. Aber auch Kratzen und Zwicken mit Fingernägeln oder Klemmen sind möglich. Besondere Formen der CBT bilden die erotische Elektrostimulation, welche je nach Wunsch sehr stark intensiviert werden kann. Zusätzlich spielt währenddessen das Abbinden der Hoden oft eine große Rolle.

Während der CBT kommt es zudem häufig zum Spanking. Eine Besonderheit stellt die vor allem in Japan verbreitete Form des Tamakeri dar. In dieser wird der Mann von der Frau in die Hoden getreten. Auf Englisch wird dies auch Ball Busting genannt.

Häufig wird die Penis- und Hodenfolter nicht alleine für sich praktiziert, sondern durch verschiedenen Methoden des Kliniksex erweitert, zum Beispiel durch die Nutzung von Dilatatoren und Kathetern, welche vor allem zur Stimulation der Harnröhre dienen. Die CBT kann natürlich auch in Verbindung mit anderen Fetischen ausgelebt werden. Hierzu zählen beispielsweise Bondage und Wachsspiele.

Ein zuvor vereinbartes Code-Wort signalisiert dem Dom, wann er mit seinen Handlungen zu weit geht und was dem Buttom bzw. Sub tatsächlich nicht mehr gefällt. Das ist wichtig, da im Rollenspiel häufig spielerisch der Anschein von Nichtgefallen erzeugt wird. Generell ist bei derartigen Spielen eine gewisse Vorsicht geboten, um den Sexpartner keine schwerwiegenden Verletzungen zuzuführen, trotz dass dieser auf Schmerzen stehen mag.

Diese Sexpraktik kann eine extrem schmerzhafte Erfahrung sein. Aus diesem Grund empfiehlt es sich zudem für den Mann in jedem Fall zunächst einmal an sich selbst den Schmerzpunkt zu finden, an welchem der Schmerz keine Lust mehr erzeugt. Schließlich sollen die Schmerzen ja Lust hervorrufen. Dies kann er alleine für sich zunächst einmal ausprobieren, so dass er entsprechende Wünsche, noch bevor die eigentliche Session beginnt, an die Sexpartnerin oder Domina äußern kann.

Mittlerweile haben sich übrigens auch so genannte SM Apartments in Deutschland etabliert. Diese laden Interessierte zu Sexspielen mit der Partnerin bzw. dem Partner ein. Diese stellen in der Regel nicht nur die Räumlichkeiten, sondern auch eine Vielzahl an Sexspielzeug zur Verfügung.

Du willst mehr erfahren?

Artikel, Interviews und Wissenswertes aus der Presse

Möchtest du dein Sexleben bereichern? Vielleicht ist eine CBT ja auch etwas für dich!

Sieh dir ein paar geile Porno Videos zum Thema an. Lass dir von erfahrenen Pornostars zeigen, wie es geht. Nutze sie zur Inspiration. Oft bieten sie dir eine Menge Anregungen und Ideen.

Diese kannst du dann auch direkt während eines One-Night-Stand nach einem Sex Date oder direkt mit einer Amateurdarstellerin, die einen Escort Service anbieten, nutzen.

Du kannst einfach nicht genug bekommen? Dann schau doch mal bei unserer Top-Auswahl der besten BDSM Sexgeschichten von Literotica vorbei!

Sammle Erfahrungen durch unsere CBT Videos und beeindrucke deine Sex-Partnerin!

Registriere dich jetzt kostenlos und erhalte:

Erzähle auch anderen von diesem Beitrag und empfehle ihn auf Social-Media und WhatsApp weiter! →

Facebook
Twitter
WhatsApp

Infos & Videos bei YouTube zum Thema CBT

Hat dir unser Eintrag zum Thema CBT gefallen?

Mehr Wissen zum Thema Sex wartet auf dich!

Nylons & Strapse - Sexlexikon

Nylons & Strapse

Nylons und Strapse gelten nach Lack, Leder und Latex zu den am weitesten verbreiteten sexuellen Vorlieben, wenn es um Outfits und Dessous geht. Man spricht hierbei auch von Nylonerotik bzw. Strapserotik.

Spanking - Sexlexikon

Spanking

Spanking, also das spielerisch sexuell orientierte Schlagen des Partners ist eine Sex-Praktik. Sie ist häufig, jedoch nicht zwangsläufig, innerhalb einer BDSM Session zu finden. Der devote Part nimmt hierbei die Schläge des Dominanten dankend an oder fügt sie sich beim Selfspanking selbst zu.

Sextoys - Sexlexikon

Sextoys

Sextoys erfreuen sich großer Beliebtheit, um das Sexleben etwas aufzupeppen. Alle Spielzeuge aufzulisten, welche mittlerweile auf dem Markt erhältlich sind ein Ding der Unmöglichkeit.

Facesitting - Sexlexikon

Facesitting

Facesitting oder auch Queening bezeichnet eine orale Sexualpraktik, in welcher sich der dominante Partner mit seinem Geschlechtsteil oder Arsch auf das Gesicht des devoten Partners setzt. Dies geschieht häufig, aber nicht zwangsläufig, nackt.

You cannot copy content of this page