Gruppensex - Sex Lexikon

Gruppensex: Alles, was du schon immer darüber wissen wolltest

Letztes Update: 18. Mai 2022
Inhalt
Gruppensex - Sexlexikon
Nichts ist besser als richtig geiler Gruppensex! Doch was solltest du darüber eigentlich wissen?

Gruppensex ist im Gegensatz zum Gangbang zwischen beliebig vielen aktiven und passiven Teilnehmern möglich. Beim Gangbang ist hingegen zudem ein Überschuss an häufig mehr dominanten Männern gegenüber devoten Frauen zu beobachten.

Eine stark verbreitete Sexfantasie ist sowohl bei Männern, als auch bei Frauen der Sex mit mehreren Personen gleichzeitig. Bei drei teilnehmenden Personen spricht man übrigens von der kleinst möglichen Form des Gruppensex. Dieser wird dann flotten Dreier genannt. Häufig sind Bukkake und Double Penetration, also die doppelte Penetration, Bestandteil dieser Sexpraktik.

Ähnlich dem Bukkake sind auch beim Gruppensex ein paar Regeln zu beachten. Diese unterscheiden sich vor allem in den Details von denen des Gangbang.

Wie bei jedem Sex gilt auch hier außerdem ein gepflegtes Erscheinungsbild. Ganz besonders, da man die Teilnehmer häufig noch nicht kennt.

Einen einheitlichen Dresscode gibt es in der Regel nicht. Nicht zulässig sind jedoch alte, kaputte oder unschöne Bekleidung. Man sollte sexy auftreten.

Bei der Frau sind sexy Dessous und High-Heels immer gern gesehen, bei Männern hingegeben zum Beispiel Latexslips und Netzhemden. Eine klassische, saubere schwarze Hose tut es jedoch auch.

Ebenfalls sollte sexuelle Gesundheit gegeben sein. Wenn du dich dazu entschließt, an einer solchen Sexpraktik teilzunehmen, dann hast du auch Lust dazu. Das gleiche gilt außerdem natürlich auch für alle anderen Teilnehmer. Dennoch kann nicht als Voraussetzung gelten, dass jeder mit jedem gleich viel und intensiven Sex haben wird.

Die Sympathie macht hierbei den entscheidenden Unterschied. Wenn die Chemie untereinander stimmt können sich durchaus extreme Orgien entwickeln. Bei diesen können dann unzählige Partner verschiedenen Geschlechts miteinander auf vielfältige Art und Weise Sex haben.

Entsprechende Gruppensex-Partys finden übrigens häufig in Swinger-Clubs statt. In guten Clubs stehen unter anderem Masseure bereit. Schüchterne Paare können sich zurückziehen und zunächst einmal alleine näher kommen. Aber natürlich wird auch für die Sexorgien genug Platz geboten.

Gerade als Neuling sollte man vermeiden nur teilnahmslos am Rand zu stehen. Mitmachen ist angesagt, auch wenn es erst einmal befremdlich sein mag. Wenn man sich noch gar nicht in entsprechenden Etablissements auskennt kann es zudem aber auch nicht schaden, sich diese zum Beispiel bei einem Tag der offenen Tür zunächst einmal anzusehen.

In Swinger-Clubs geht es aber nicht nur alleine um den Sex. Auch das Tanzen hat dort mittlerweile Einzug gefunden. Gerade für Schüchterne bietet dies eine gute Möglichkeit, potentiellen Sexpartnern, Teens, wie auch geilen MILFs näher zu kommen.

Das oberste Gebot lautet hier jedoch immer: Alles geht, nichts muss.

Bei einem Gruppensex Porno stellt übrigens die Kameraführung eine besondere Herausforderung dar, so dass der Zuschauer alles gut im Blick behalten kann. Selbstverständlich gibt es auch eine große Auswahl an geilen Gruppensex Pornos für diejenigen, die nicht selbst daran teilnehmen, sondern lieber nur zusehen möchten.

Du willst mehr erfahren?

Artikel, Interviews und Wissenswertes aus der Presse

Möchtest du dein Sexleben bereichern? Vielleicht ist Gruppensex ja auch etwas für dich!

Sieh dir ein paar geile Porno Videos zum Thema an. Lass dir von erfahrenen Pornostars zeigen, wie es geht. Nutze sie zur Inspiration. Oft bieten sie dir eine Menge Anregungen und Ideen.

Diese kannst du dann auch direkt während eines One-Night-Stand nach einem Sex Date oder direkt mit einer Amateurdarstellerin, die einen Escort Service anbieten, nutzen.

Du kannst einfach nicht genug bekommen? Dann schau doch mal bei unserer Top-Auswahl der besten Gruppensex Sexgeschichten von Literotica vorbei!

Sammle Erfahrungen durch unsere Gruppensex Videos und beeindrucke deine Sex-Partnerin!

Registriere dich jetzt kostenlos und erhalte:

Erzähle auch anderen von diesem Beitrag und empfehle ihn auf Social-Media und WhatsApp weiter! →

Facebook
Twitter
WhatsApp

Infos & Videos bei YouTube zum Thema Gruppensex

Hat dir unser Eintrag zum Thema Gruppensex gefallen?

Mehr Wissen zum Thema Sex wartet auf dich!

Lack, Leder & Latex - Sexlexikon

Lack & Leder & Latex

Lack, Leder und Latex üben auf viele Menschen eine starke erotische oder sogar sexuelle Anziehungskraft aus. Nicht zuletzt aufgrund dessen gehören sie zu den beliebtesten Fetischmaterialien überhaupt, gefolgt von Nylons und Strapsen.

Girlfriend Sex - Sexlexikon

Girlfriend Sex

Girlfriend Sex, auch Girlfriendsex genannt und mit GF6 abgekürzt, ist im Gegensatz zur schnellen Nummer eine Besonderheit des Sex. Hierbei ist nicht der Sex mit seiner festen Partnerin gemeint, sondern eine sexuelle Spielart zwischen sich zwei fremden, oder zumindest nicht in einer Beziehung stehenden Personen.

Spanking - Sexlexikon

Spanking

Spanking, also das spielerisch sexuell orientierte Schlagen des Partners ist eine Sex-Praktik. Sie ist häufig, jedoch nicht zwangsläufig, innerhalb einer BDSM Session zu finden. Der devote Part nimmt hierbei die Schläge des Dominanten dankend an oder fügt sie sich beim Selfspanking selbst zu.

Bondage - Sexlexikon

Bondage

Bondage ist eine Sex-Praktik innerhalb des BDSM (Bondage, Disziplin, Sadismus, Masochismus). Sie bedingt einen devoten und einen dominanten Part innerhalb einer Session. Als Session wird in diesem Kontext die zeitlich begrenzte Interaktion des Rollenspiels zwischen dem aktiven und dem passiven Part bezeichnet.

Gruppensex - Sexlexikon

Jetzt kostenlos anmelden!